Vertical Marketing Manager

Zoom zum Online-Lernen – Updates: Erweiterter Zugriff für Schulen

Zoom zum Online-Lernen – Updates: Erweiterter Zugriff für Schulen

Dieser Beitrag wurde aktualisiert, um die neuen Zoom-Angebote und -Ressourcen für Lehrkräfte im Rahmen der COVID-19-Pandemie (Coronavirus) abzubilden.

31. März

Warteraum standardmäßig eingeschaltet: Ab heute wird die Warteraum-Funktion automatisch als Standardeinstellung aktiviert. Diese Sicherheitsfunktion ist eine der besten Maßnahmen, um zu kontrollieren, wer Ihr virtuelles Zoom-Klassenzimmer betritt, da sie die Möglichkeit bietet, jeden Teilnehmer einzeln oder alle gleichzeitig einzulassen. Besuchen Sie unsere Support-Seite für weitere Informationen zur Anpassung Ihrer Warteraum-Einstellungen oder lesen Sie unseren Blog, um alles über bewährte Methoden zur Sicherung Ihres virtuellen Klassenzimmers zu erfahren.

29. März

Zoom hat das für kostenlose Basic-Konten geltende 40-minütige Meetinglimit für Schulen bis Stufe 13
in Australien, Indien und Neuseeland aufgehoben. Hier können Sie die Aufhebung des Limits für Ihre Schule beantragen.

Wir haben zudem diese Sicherheitshinweise für Lehrkräfte zusammengestellt, die über Zoom unterrichten – Blog: Bewährte Methoden für die Sicherung Ihres virtuellen Klassenzimmers.

26. März

Wir haben das für kostenlose Basic-Konten geltende 40-minütige Meetinglimit für Schulen bis Stufe 13
in Israel aufgehoben.
Hier können Sie die Aufhebung des Limits für Ihre Schule beantragen.

Wir heben das Minutenlimit zudem für Schulen bis Stufe 13 in Hongkong SVZ auf. Schulen in Hongkong SVZ müssen ihren Zugang ausschließlich über diese E-Learning-Support-Website anfordern.

25. März

Zooms Hardware-Partner Logitech stellt kostenlose Ausrüstungspakete für Lehrer von Schulklassen bis Stufe 13 zur Verfügung. Lesen Sie mehr darüber im Logitech-Blogeintrag oder rufen Sie das Bewerbungsformular auf.

23. März

Zoom hat das für kostenlose Basic-Konten geltende 40-minütige Meetinglimit für Schulen bis Stufe 13
in Kanada, Deutschland und im Vereinigten Königreich aufgehoben. 
Hier können Sie die Aufhebung des Minutenlimits für Ihre Schule beantragen.

20. März

Ressourcen für Eltern
Hier finden Sie einige Programme, die Ihren Kindern helfen können, zu Hause in einem strukturierten Umfeld zu lernen:

16. März

Wir haben das für kostenlose Basic-Konten geltende 40-minütige Meetinglimit auch für Schulen bis Stufe 13
in den Vereinigten Arabischen Emiraten aufgehoben.
 Hier können Sie die Aufhebung des Minutenlimits für Ihre Schule beantragen.

13. März

[Updated at 4:00 p.m. PT]

Wir haben auf eigene Initiative das für kostenlose Basic-Konten geltende 40-minütige Meetinglimit für Schulen in Belgien, der Tschechischen Republik, Griechenland, Norwegen, Portugal und der Schweiz aufgehoben. Hier können Sie die Aufhebung des Minutenlimits für Ihre Schule beantragen.

13. März

Seit heute Morgen haben wir zwei neue Angebote für Schulen:
1. Zoom hebt auf eigene Initiative das für kostenlose Basic-Konten geltende 40-minütige Meetinglimit für rund 60 000 Schulen bis Stufe 13 in den USA auf.

Falls Ihre Schule bereits vorab genehmigt wurde und Ihr Zoom Basic-Konto mit Ihrer Schul-E-Mail-Adresse verbunden ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn Sie sich das nächste Mal bei Zoom anmelden. Falls Sie keine Benachrichtigung erhalten haben, können Sie die Aufhebung des Zeitlimits für Ihre Schule hier beantragen.

2. Wir haben uns mit Clever zusammengeschlossen, um Zoom für die 8 000 Clever-Bezirke zugänglich zu machen, die von etwaigen Schulschließungen betroffen sind.

Clever ist das am weitesten verbreitete SSO-Portal in Schulbezirken mit Schulklassen bis Stufe 13, das Schulen eine schnelle Bereitstellung von Zoom ermöglicht. Zoom Konten, die über Clever eingerichtet werden, verfügen über:

  • Unbegrenzte Lehrerkonten
  • Keine Zeitbeschränkungen bei virtuellen Unterrichtssitzungen
  • Einmaliges Anmelden über das Clever-Portal
  • Unterstützung für PCs, Macs, Chromebooks, iPads, Android-Telefone und iPhones

Zoom stellt Clever-Bezirken all diese Funktionen bis zum 1. Juli 2020 kostenlos zur Verfügung.

Hier finden Sie einige zusätzliche Online-Ressourcen für Lehrkräfte:

  • Outschool, ein Marktplatz für Live-Online-Unterricht, stellt kostenlose Schulungswebinare für Lehrer zum Thema Fernunterricht zu Verfügung. In diesen werden erste Schritte für Online-Unterricht in einem Live-Video-Chat-Klassenzimmer für die Altersstufen 3 bis 18 Jahre vorgestellt. Diese Webinare werden von erfahrenen Outschool-Lehrern für Schulklassen bis Stufe 13 geleitet, die bereits vom klassischen Präsenzunterricht zum Online-Unterricht übergegangen sind. Hier können sich Lehrkräfte registrieren und über verfügbare Zeiten/Daten informieren.
  • Die Unterrichtsplattform Nearpod bietet Schulen, die von Schließungen betroffen sind, vorübergehend kostenlosen Zugang zum Online-Lernen an. Der Zugang beinhaltet wöchentliche Live-Webinare, einen Leitfaden zur Nutzung von Nearpod für Online-Lernen sowie Unterrichtseinheiten über den Coronavirus, um Schüler, Lehrer und Eltern auf dem Laufenden zu halten.

12. März

Zoom hebt während der globalen COVID-19-Pandemie vorübergehend das für kostenlose Basic-Konten geltende 40-minütige Meetinglimit für sieben weitere Länder auf.

Ab sofort können Schulen bis Stufe 13 in folgenden Ländern eine Aufhebung des 40-minütigen Zeitlimits für kostenlose Zoom Basic-Konten beantragen:

  • Österreich
  • Dänemark
  • Frankreich
  • Irland
  • Polen
  • Rumänien
  • Südkorea

Schulen in diesen Ländern können die Aufhebung beantragen, indem ein Mitglied Ihres Kollegiums dieses Formular von einer Schul-E-Mail-Adresse aus ausfüllt.

Zoom hat das für kostenlose Basic-Konten geltende 40-minütige Limit bereits für Schulen in Japan und Italien aufgehoben. Die Limits von Schulen bis Stufe 13 in den USA wurden auf Anfrage aufgehoben.

Zusätzliche Ressourcen

Hier finden Sie einige zusätzliche Online-Ressourcen, um Ihnen dabei zu helfen, Zoom effektiv für virtuellen Unterricht zu nutzen:

  • Tägliche Live-Zoom-Schulungen: Dazu zählen Sitzungen, die sich speziell mit Zoom Meetings für das Bildungswesen (Lernende und Lehrende) befassen und erklären, wie Sie Zoom Meetings als Klassenzimmer-Umgebung nutzen können. Eine Schulung als Zoom Webinar ist ebenfalls verfügbar.
  • Aufgezeichnete Zoom-Schulungen: Sehen Sie sich zuvor aufgezeichnete Sitzungen on demand an, wie es für Sie am besten passt. Einige sind nicht nur auf Englisch, sondern auch auf Deutsch, Japanisch und Koreanisch verfügbar.
  • Tipps für Lehrkräfte: Werfen Sie einen Blick auf diesen Twitter-Thread von Alana Kennedy. Die Doktorandin und Online-Dozentin der University of Southern California nennt darin einige der nützlichsten Funktionen und bewährtesten Methoden für das Unterrichten mit Zoom.

6. März

Zoom hat langjährige Erfahrung darin, Bildungseinrichtungen zu helfen, die Zoom-Plattform für virtuelle Klassenzimmer und Online-Unterricht zu optimieren. Unser Ziel ist es, Zoom so benutzerfreundlich und zugänglich wie möglich zu gestalten. Wir engagieren uns sehr dafür, das Erlebnis für unsere Benutzer aus dem Bildungsbereich vor dem Hintergrund der globalen Coronavirus-Pandemie (COVID-19) weiter zu optimieren. 

Die Teams von Zoom arbeiten daran, Lehrern, Administratoren und Schülern weltweit die Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um schnell virtuelle Klassenzimmer einzurichten, an Online-Unterricht teilzunehmen und ihre Studien online fortzusetzen. Wir möchten, dass jeder – vom erfahrensten Zoom-Benutzer bis hin zum Einsteiger, der noch nie mit unserem Produkt in Berührung gekommen ist – den Client problemlos herunterladen, Meetings planen und starten, Schülern bei der Einrichtung von Zoom helfen und Zoom mit Leichtigkeit für Online-Unterricht nutzen kann.

Dieser Beitrag richtet sich an die Lehrkräfte unter unseren Benutzern:

  • Melden Sie sich für ein Zoom Konto an.
  • Wählen Sie die beste Konto-Option aus.
  • Verinnerlichen Sie die bewährten Methoden für die Nutzung von Zoom im Bildungsbereich.

Hilfe für Schulen

Damit all unsere Bezirke mit Schulen bis Stufe 13 sowie auch andere Institutionen in dieser schwierigen Zeit Zoom effizient für virtuelles Lernen nutzen können, setzt Zoom die folgenden Maßnahmen um:

  • Aufhebung des für kostenlose Basic-Konten geltenden 40-minütigen Limits für Schulen in Japan und Italien und auf Anfrage auch für Schulen bis Stufe 13 in den USA
  • Bereitstellung mehrsprachiger Ressourcen, die sich speziell an Schulleiter, stellvertretende Schulleiter, Lehrer, Schüler und Eltern richten und erklären, wie diese Zoom einrichten und nutzen können
  • Erweiterung von Live-Schulungen, Webinaren und aufgezeichneten Angeboten, um die bewährten Methoden für die Nutzung der Plattform zu teilen

So aktivieren Sie Ihr kostenloses Zoom Konto

Damit das 40-minütige Zeitlimit des kostenlosen Basic-Kontos Ihrer Einrichtung vorübergehend aufgehoben wird:

  1. Bitten Sie alle Administratoren, Mitarbeiter und Lehrer, sich für ein kostenloses Zoom Konto anzumelden.
  2. Bitten Sie ein Mitglied Ihres Kollegiums, dieses Formular auszufüllen, um die vorübergehende Aufhebung zu beantragen.
  3. Nach erfolgter Überprüfung wird die Zeitbeschränkung aller kostenlosen Basic-Konten mit Ihrer Schul-Domain aufgehoben.

Jetzt können sich die Lehrer anmelden, ihren Unterricht planen und Einladungen an ihre Schüler versenden. Schüler müssen sich nicht für ein Zoom Konto anmelden und können mit dem Link, den sie von ihrem Lehrer erhalten, am Unterricht teilnehmen. Um das beste Erlebnis zu garantieren, empfehlen wir, dass alle die Zoom App auf das Endgerät ihrer Wahl herunterladen (Mac, Windows, Linux, iOS oder Android).

Auf https://support.zoom.us/hc/de finden Sie zahlreiche kurze Videos, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Zoom Konto – Funktionen und Vorteile

Zoom bietet im Rahmen seiner kostenlosen Standardlizenz leistungsfähige Tools für kollaboratives Arbeiten und zur Einbindung, wie die Möglichkeit, sich per VPN oder traditionellem Telefon zu verbinden, falls kein Internet zur Verfügung stehen sollte. Administratoren, Lehrer, Eltern und Schüler haben zudem Zugriff auf:

Für Einrichtungen, die solidere Funktionsgruppen oder Verwaltungsbedienelemente benötigen, bietet das Zoom Bildungs-Abo zu einem günstigen Preis die vorgenannten Funktionen und mehr, zum Beispiel:

  • unbegrenzte Meetings für bis zu 300 Teilnehmer
  • einmaliges Anmelden (SSO)
  • LTI-Integration zur Unterstützung der meisten LMS-Plattformen
  • verbesserte Benutzerverwaltung für das Hinzufügen, Löschen und Zuweisen von Add-on-Funktionen
  • erweiterte Admin-Bedienelemente zum Aktivieren/Deaktivieren von Aufzeichnungen, Chat und Benachrichtigungen
  • 500 MB für Cloud-Aufzeichnungen
  • Transkription von Cloud-Aufzeichnungen
  • Nutzung von Berichten zur Teilnahmeverfolgung

Benötigen Sie Hilfe bei der Entscheidung, ob das Basic- oder Bildungs-Abo besser für Sie geeignet ist? Nehmen Sie Kontakt mit einem Bildungsspezialisten von Zoom auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ressourcen für Zoom-Benutzer aus dem Bildungsbereich

Hier finden Sie einige Leitfäden, die Schuladministratoren, Lehrkräften, Schülern und Eltern dabei helfen, Zoom effizient für virtuelles Lernen zu nutzen:

Wir stellen zudem mehrsprachige Ressourcen zur Verfügung, die sich speziell an Schulleiter, stellvertretende Schulleiter, Lehrer, Schüler und Eltern richten und erklären, wie diese Zoom einrichten und nutzen können.

Zusätzliche Maßnahmen

Vorausschauenderweise überwacht Zoom zudem unsere globale Infrastruktur, um die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit all Ihrer Online-Lernprogramme sicherzustellen. Unsere bewährte Infrastruktur unterstützt regelmäßig mehr als 8 Milliarden Meetingminuten pro Monat. Wir sind zuversichtlich, dass unsere Architektur auch hohen Auslastungen standhalten und Bildungseinrichtungen weltweit in dieser schwierigen Zeit unterstützen kann.

Falls Sie nicht auf Ihr kostenloses Basic-Konto zuzugreifen können oder Fragen zur Nutzung der Zoom-Plattform haben, kontaktieren Sie uns per E-Mail unter support@zoom.us

Update vom 12. Mai 2020: Wir haben die Bezeichnung für Hongkong in diesem Artikel in „Hongkong SVZ“ geändert, um der Namenskonvention zu entsprechen, die viele unserer Kollegen aus der Tech-Branche übernommen haben.

Vergessen Sie nicht, diesen Post zu teilen