Product Lead, Integrations

Bühne frei für Zoom Apps: Best-of-Breed-Apps für ein erstklassiges Zoom-Erlebnis

Bühne frei für Zoom Apps: Best-of-Breed-Apps für ein erstklassiges Zoom-Erlebnis

Die „Best-of-Breed“-Strategie“ wird für die Wahl und bei der Unterstützung von modernen Arbeitsanwendungen immer beliebter. Ihre Effektivität ist allerdings beschränkt, falls Ihre Teammitglieder nicht wo, wann und wie sie es wollen, auf ihre Apps zugreifen können. Mit der Einführung von Zoom Apps soll sich das nun ändern.

Mit Zoom Apps erhalten Sie während Ihres gesamten Meeting-Workflows Zugriff auf Best-of-Breed-Anwendungen, ob vor, während oder nach Ihren virtuellen Meetings. So operationalisieren Sie Ihre Best-of-Breed-Strategie und steigern Ihre Produktivität.

Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Zoom Apps Ihr Zoom-Erlebnis verändern und Ihre Meetings künftig produktiver, angenehmer und sogar unterhaltsamer machen können.

Was sind Zoom Apps?

Zoom Apps sind Apps, die Sie innerhalb der Zoom-Plattform nutzen können und die Ihnen dabei helfen, Ihre Produktivität zu steigern und noch ansprechendere Erlebnisse zu entwerfen. Kein Wechsel mehr zwischen mehreren Anwendungen auf Ihrem Desktop. Sie können nun schnell zu Apps innerhalb der Zoom-Oberfläche navigieren, um Berechtigungen zu optimieren, Dokumentenzugriff zu gewähren und am Bildschirm zusammenzuarbeiten.

Die ersten Zoom Apps werden Ende des Jahres innerhalb des Zoom-Erlebnisses zur Verfügung stehen. Der Zugriff für Entwickler ist schon kurz darauf möglich. Sowohl Kunden kostenloser als auch Kunden kostenpflichtiger Zoom-Konten werden diese fantastischen Funktionen nutzen können.

Mehr als 25 Launch-Partner entwickeln derzeit Zoom Apps für:

  • Kollaboratives Arbeiten, wie Atlassian, Asana, Box, Dropbox, Slack und Wrike
  • Bildung, wie Coursera, Kahoot! und Kaltura
  • Verbesserung des Meeting- und Webinar-Erlebnisses und -Ausdrucks, wie Cameo, Exer für Sportkurse und Slido für Umfragen und Q&A
  • Persönliche Produktivität, wie Superhuman für E-Mail, Woven für Kalenderführung, Pitch für Präsentationen, Smartsheet für Tabellenkalkulation und Coda für lebende Dokumente
  • Vertrieb und Marketing, wie HubSpot, Chorus und Gong
  • Whiteboards auf einem Zoom Room-Touchscreen-Gerät, wie Lucidspark, Miro und Mural
  • Support und Reaktion auf Vorfälle, wie ServiceNow und PagerDuty

Die Vorteile von Zoom Apps

Zoom Apps helfen Ihnen dabei, all die Anwendungen zu finden, die Sie benötigen, um produktiv zu sein. Sie ermöglichen freien Informationsfluss zwischen Teams, vor, während und nach einem Meeting.

Stellen Sie sich Zoom Apps wie einen App Store vor, der sich genau dort befindet, wo Sie ihn brauchen – in einem Zoom Meeting, Raum, Chat, Webinar, Anruf und sogar in Ihrem Kontaktverzeichnis. Wenn Sie Ihre wichtigsten Anwendungen unmittelbar in das Zoom-Erlebnis einfügen, können Sie:

  • direkt im Zoom Client auf mehrere Anwendungen zugreifen,
  • Dokumente, an denen Sie arbeiten, ganz einfach teilen, ohne lange nach ihnen suchen zu müssen,
  • Zoom Apps vor, während und nach Ihrem Meeting nutzen, sodass Sie weder Informationen verlieren, noch Produktivität einbüßen.

So können Sie beispielsweise die Dropbox Zoom App nutzen, um das Dokument zu teilen, an dem Sie gerade gearbeitet haben. Sie können mithilfe der Slido Zoom App eine Umfrage erstellen. Oder Sie können die Asana Zoom App öffnen, um Statusupdates für Ihre Teamprojekte einzugeben.

Zoom Apps sind außerdem eine einzigartige Unterstützung für den gesamten Meeting-Workflow. Eine Zoom App für Meetingprotokolle kann zum Beispiel genutzt werden, um vor dem Meeting die Tagesordnung vorzubereiten, während des Meetings Protokoll zu führen und nach dem Meeting eine Zusammenfassung zu erstellen.

So nutzen Sie Zoom Apps

Sie können nach Apps suchen, zugelassene Apps hinzufügen und diese direkt in Ihr Zoom Konto integrieren. Sie können die Apps ganz Ihren Bedürfnissen anpassen. Sie stehen Ihnen danach im gesamten Zoom-Produktsortiment auf Abruf zur Verfügung. 

Apps in einer Zoom-Session zu öffnen, geht schnell und einfach:

  • Geben Sie eine Zoom App mit nur einem Klick in der Bildschirmfreigabe frei, damit Ihr Team auf dem gleichen Stand ist.
  • Verschicken Sie eine Zoom App, um alle Teilnehmer direkt in eine Echtzeit-Zusammenarbeit einzubinden. Falls sie diese Zoom App noch nicht hinzugefügt haben, können sie dies schnell nachholen und sich sofort auf der geteilten Zoom App-Seite beteiligen.
  • Entdecken und nutzen Sie eine neue Zoom App spontan während eines Meetings.

Was Entwickler wissen sollten

Mit Zoom Apps können Drittentwickler Apps entwickeln und vertreiben, die das Zoom-Erlebnis bereichern, Meeting-Workflows verbessern und die Produktivität steigern. Entwickler können Apps bei Zoom einreichen. Diese werden dann getestet, zugelassen, gehostet und veröffentlicht. Wir haben zudem Zoom Apps entworfen, die Entwicklern einen schnellen und flexiblen Webview-Canvas zur Verfügung stellen, um Mundpropaganda und virale Verbreitung sowie IT-Bereitstellung und Verwaltbarkeit zu ermöglichen. Um sich für unsere E-Mails mit Entwickler-Ankündigungen anzumelden, besuchen Sie bitte die Zoom Apps-Seite

Zusammenfassung

Die nächste Generation des Vertriebs, der Annahme und der Einbindung kollaborativer Apps: Zoom Apps wird SaaS-Workflows und die Unternehmensproduktivität verändern. Besuchen Sie die Zoom Apps-Seite, um unsere Partner-Demovideos anzusehen und sich über den Start von Zoom Apps auf dem Laufenden zu halten.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde am 28. Oktober aktualisiert, um die Änderung des Produktnamens Zoom Apps widerzuspiegeln.

Vergessen Sie nicht, diesen Post zu teilen