Group Manager, Product Marketing

Neue Zoom-Verbesserungen, die Kunden bei der Rückkehr ins Büro helfen und hybride Belegschaften unterstützen

Neue Zoom-Verbesserungen, die Kunden bei der Rückkehr ins Büro helfen und hybride Belegschaften unterstützen

Überall auf der Welt ist man damit beschäftigt, mit COVID-19 umgehen zu lernen. Viele arbeiten noch zu Hause, aber andere kehren in ihre Büros zurück oder arbeiten mit einem Hybridmodell. In welcher Phase sie sich auch immer befinden, alle Unternehmen wollen sichere Bedingungen für ihre Angestellten und Kunden schaffen. Der traditionelle Arbeitsplatz wird sich verändern und anpassen. Zoom arbeitet daran, diesen Übergang mit einigen Verbesserungen der Plattform ganz mühelos zu gestalten. 

Viele dieser Funktionen geben wir heute auf unserer jährlichen Benutzerkonferenz Zoomtopia 2020 bekannt. Die meisten sollten bis Ende des Jahres verfügbar sein.* Wir haben auch unser Hardware-Zertifizierungsprogramm erweitert, um Ihnen die Lösungen zu bieten, die die grundlegenden Bedürfnisse Ihres Unternehmens erfüllen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Zoom Unternehmen dabei hilft, sicher in ihre Büros zurückzukehren, die Zusammenarbeit hybrider Belegschaften fördert und zusätzliche Zoom for Home-Geräte unterstützt, um standortunabhängige Produktivität zu garantieren.

So hilft Zoom Unternehmen bei der sicheren Rückkehr in ihre Büros

  1. Virtueller Rezeptionist (Zoom Rooms Kiosk-Modus)
    Mit dem neuen Zoom Rooms Kiosk-Modus können sich Besucher an ein mit Branding versehenes Display wenden und sich über Zoom mit einem virtuellen Rezeptionisten in Verbindung setzen. Der Zoom Rooms Kiosk-Modus ist voraussichtlich ab Ende 2020 als Beta-Version verfügbar.

  2. Teilnehmerzählung mit der Zoom Rooms-Terminplanungsanzeige
    Bevor Teilnehmer einen Meetingraum betreten, können sie ablesen, wie viele Menschen sich bereits im Raum befinden, um zu wissen, ob diese Zahl den Vorgaben zur räumlichen Distanzierung entspricht. Die Terminplanungsanzeige mit Zählfunktion der im Raum befindlichen Teilnehmer soll ab Ende 2020 verfügbar sein.


  3. Verbesserte Sprachbefehle für Zoom Rooms
    Beim Betreten eines Meetingraums können die Teilnehmer ein Meeting starten, indem sie einfach „Hallo Zoom, Meeting starten“ sagen. Diese Funktion gab es bereits, aber bis Ende des Jahres will Zoom den Zoom Rooms OS-Support als Beta-Version erweitern.


  4. Native Integration von Alexa for Business in Zoom Rooms
    Mit der Sprachsteuerung für Zoom Rooms-Geräte mit Alexa for Business können Sie Ihr Zoom Rooms-Erlebnis mit Befehlen steuern, wie: „Alexa, meinem Meeting beitreten“ oder „Alexa, wie lautet das WLAN-Gästepasswort?“ Sie können Alexa for Business direkt in Ihrem Zoom Admin-Portal aktivieren und erweiterte Einstellungen mit der AWS-Konsole vornehmen. Zoom-Kunden können unter zoom.us/zoomrooms-beta den Zugriff auf diese Beta-Version anfordern, die ab Dezember verfügbar sein soll.
  5. Zoom Rooms mit einem Mobilgerät oder einem Laptop steuern
    Teilnehmer im Meetingraum können ihr Handy oder ihren Laptop mit dem Zoom Room koppeln und den Raum steuern, ohne gemeinschaftliche Geräte berühren zu müssen. Die Zoom Rooms-Steuerung per Mobilgerät wird voraussichtlich bis Ende des Jahres unterstützt werden. Wenig später soll diese Funktion auch für Desktops verfügbar sein.


  6. Erweiterte Dashboard-Berichterstattung für Zoom Rooms
    Zoom-Admins können die Umgebungssicherheit besser überwachen, indem sie über ihr Dashboard Informationen zu Temperatur, Luftqualität und den im Raum anwesenden Teilnehmern erhalten. Diese Funktion erfordert unterstützte Hardware und sollte bis Dezember verfügbar sein.


  7. Zoom Rooms-Controller – Mobile Verwaltung
    Für virtuelle Veranstaltungen, wie Mitarbeiterversammlungen, die von Zoom Rooms aus durchgeführt werden, können IT-Teams den Raum-Controller über das Zoom Admin-Portal starten. Diese Funktion befindet sich derzeit im Beta-Stadium und soll im November 2020 verfügbar sein.

Verbesserungen zur Unterstützung hybrider Belegschaften 

  1. Zoom Rooms Smart Gallery
    Damit ortsferne Teilnehmer von einer verbesserten persönlichen Kommunikation profitieren können, nutzt Zoom Rooms Smart Gallery künstliche Intelligenz, um eine Galerieansicht der Teilnehmer zu erstellen, die sich im Meetingraum befinden. Diese Funktion ist Teil unserer Roadmap für 2021.
  1. Diverse Erweiterungen für Zoom-Whiteboards
    2021 will Zoom die Whiteboard-Nutzung auf Mobile, Desktops und Rooms mit Funktionen erweitern, wie unendliche Leinwand, beständiges Whiteboard, Schnappschüsse, Vorlagen und mehr. Sehen Sie sich das Demo-Video über die Zoom Rooms Whiteboard-Erweiterungen auf dem Neat Board an.
  1. Zoom Apps (für Zoom Rooms!)
    Zoom hat selbst entwickelte und Drittanbieter-Apps in das Meeting-Erlebnis eingebracht, um die Echtzeit-Einführung von Zoom Apps zu unterstützen. Dies ermöglicht es Entwicklern, Apps zu erstellen, die Workflows vor, während und nach Meetings anregen, darunter Apps von: 

Neue Geräte von unseren Hardware-Partnern für besseres Arbeiten im Homeoffice

Wir sind dabei, unsere neueste Hardware-Kategorie weiter auszubauen: Zoom for Home. Zoom for Home ist für alle Zoom-Benutzer verfügbar, sowohl mit kostenlosen als auch mit kostenpflichtigen Konten. Zusätzliche Lizenzen werden nicht benötigt. 2021 wird Zoom for Home noch mehr Optionen als jemals zuvor bieten und Geräte unterstützen, die unter anderem Displays in Wohnzimmern videofähig machen. 

Bislang unterstützte Zoom for Home-Geräte:

  • DTEN ME: 27 Zoll All-in-one-Gerät
  • Portal von Facebook mit der Zoom-für-Portal-App
  • Alle Zoom Rooms-Geräte

Geräte die bis zum Ende des Jahres unterstützt werden sollen:

  • Amazon Echo Show
  • DTEN onTV
  • Google Nest Hub Max
  • HP Collaboration G6 24/27 All-in-One mit Zoom Rooms
  • Yealink MeetingBar A20

Zoom-for-Home-Geräte, die für 2021 erwartet werden:

  • Lenovo ThinkSmart View: Dieses Zoom for Home-Gerät ermöglicht eine mobile Verwaltung und verfügt über einen 8-Zoll-HD-Touchscreen mit Weitwinkelkamera, dualem Mikrofon-Array und Bluetooth, das die Kopplung mit einem kompatiblen Headset ermöglicht.
  • Neat Frame: Ein All-in-one-Desktop-Gerät für Zoom for Home mit einem einzigartigen Porträt-Touchscreen, Unterdrückungstechnologie für Umgebungsgeräusche, die ungewollte Hintergrundgeräusche herausfiltert, sowie Lichteffekten.
  • Neat One: Ein All-in-one-USB-Video-Gerät, das Ihren Bildschirm oder Laptop mit einer leistungsstarken Kamera, einem Mikrofon und Lautsprechern verbindet, um Ihr Videomeeting-Erlebnis zu verbessern. 
  • Portal TV von Facebook: Benutzer können ihren Zoom Meetings beitreten und den Bildschirm ihres Fernsehers als Display nutzen.

Zertifizierung persönlicher Arbeitsplatz-Hardware

Da sich die langfristige Arbeit im Homeoffice immer mehr durchsetzt, erweitert Zoom sein Hardware-Zertifizierungsprogramm, um auch persönliche Arbeitsgeräte aufzunehmen. Zu den zusätzlichen Hardware-Arten zählen persönliche und tragbare USB-Freisprecheinrichtungen wie das neue Poly Sync 20, Webcams, und All-in-one-Desktop-Systeme. Dieses Zertifizierungsprogramm soll sicherstellen, dass diese grundlegenden Hardware-Geräte den Bedürfnissen und Vorgaben der mobilen Mitarbeiter entsprechen, wenn diese Zoom nutzen. 

Erfahren Sie mehr

Sehen Sie sich unseren Zoomtopia-Livestream heute und morgen an, um mehr darüber zu erfahren, wie Zoom den sich entwickelnden Arbeitsplätzen und Arbeitskräften von heute gerecht wird. Um mehr darüber zu erfahren, wie Zoom for Home und Zoom Rooms Ihnen bei der Rückkehr ins Büro helfen und produktive, hybride Belegschaften fördern können, setzen Sie sich noch heute mit einem Zoom-Spezialisten in Verbindung!

*Hinweis: Bitte beachten Sie: Die in diesem Beitrag erwähnten Produkte oder Funktionen können nach alleinigem Ermessen von Zoom geändert werden und werden möglicherweise nicht wie geplant oder überhaupt nicht geliefert. Kunden, die bei Zoom kaufen, sollten ihre Kaufentscheidungen auf der Grundlage der aktuell verfügbaren Preise, Merkmale und Funktionen treffen.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde am 28. Oktober aktualisiert, um die Änderung des Produktnamens Zoom Apps widerzuspiegeln.

Vergessen Sie nicht, diesen Post zu teilen