Product Marketing Manager

Update zur Live-Transkription für kostenlose Konten

Update zur Live-Transkription für kostenlose Konten

Als Teil unseres Engagements, Benutzer auf der ganzen Welt miteinander zu verbinden, konzentrieren wir uns darauf, unsere Funktionen kontinuierlich zu verbessern. So können wir eine Plattform anbieten, die für all die unterschiedlichen Gemeinschaften, die wir bedienen, zugänglich ist. Zu den Funktionen für die Barrierefreiheit von Zoom Meetings, die wir allen Benutzern anbieten, gehören manuelle Untertitel, Tastaturzugriff, Anheften oder Anstrahlen von Dolmetschervideos, Screenreader-Unterstützung und eine Reihe von Einstellungen für die Barrierefreiheit. Jetzt freuen wir uns, Ihnen mitzuteilen, dass wir einen Schritt weiter gehen wollen und darauf hinarbeiten, die automatische Untertitelung – die wir als „Live-Transkription“ bezeichnen – im Herbst 2021 für alle unsere Benutzer verfügbar zu machen.

Um Inhabern von kostenlosen Konten zu helfen, die eine Live-Transkription benötigen, bieten wir ab heute und bis zur breiteren Freigabe der Funktion auf Anfrage auch automatische Untertitel für Meeting-Hosts an. Geben Sie bitte Ihre Informationen in dieses Formular ein, um sich anzumelden. Sie erhalten dann zur Bestätigung eine E-Mail mit weiteren Details. Da wir eine hohe Anzahl von Anfragen erwarten, bitten wir Sie um Geduld. Wir arbeiten daran, die automatische Untertitelung für alle unsere Benutzer verfügbar zu machen. 

Weitere Details zu den heute angebotenen Funktionen für die Barrierefreiheit und deren Verwendung finden Sie in unserem Blog Happy Meetings für alle in einem kurzen Tutorial-Video. Weitere Informationen zur Live-Transkription finden Sie auf unserer Support-Seite.

Anmerkung der Redaktion: 25.2.2021: Wir haben diesen Blog aktualisiert, um klarzustellen, dass unsere automatische Untertitelungsfunktion „Live-Transkription“ heißen wird.

Vergessen Sie nicht, diesen Post zu teilen